« Es gibt zwei Klassen von Menschen: die Gerechten und die Ungerechten. Die Einteilung wird von den Gerechten vorgenommen. »
Oscar Wilde

Marco Del Fabro

Dr. iur. / Rechtsanwalt - Partner

Jahrgang 1956
zugelassen an allen Schweizer Gerichten seit 1987
Sprachen: Deutsch, Englisch

Tel:+41 44 388 90 90
Fax:+41 44 383 87 57
Download:vCard
E-mail: delfabro@gj-partner.ch
Adresse:Zollikerstrasse 141  CH - 8008 Zürich
 

Postfach 1682         CH - 8032 Zürich


TÄTIGKEITSSCHWERPUNKTE

Marco Del Fabro ist ein erfahrener Prozessanwalt. Er arbeitet vorwiegend auf den Gebieten des Vertrags-, Handels- und Gesellschaftsrechts, des Arbeitsrechts und des Erbrechts. Ein Schwerpunkt ist privates Baurecht. Er hat das SSIBS Schweizerisches Schiedsgericht in Bausachen mitaufgebaut und ist heute Mitglied der Geschäftsführung.

 

Eine besondere Affinität hat Marco Del Fabro zum Sportrecht. Er berät regelmässig nationale und internationale Verbände, Klubs, Sportler und Trainer, Investoren und Sponsoren sowie Spieleragenten und vertritt sie vor Verbandsgerichten, dem Sportschiedsgericht (TAS) in Lausanne oder ordentlichen Gerichten. Er hat verschiedentlich zu sportlichen Themen publiziert und ist Mit-Herausgeber der Zeitschrift Causa Sport.


AUSBILDUNG

Universität St. Gallen  lic. iur. 1984

Universität St. Gallen  Dr. iur. 1991

Anwaltspatent Kanton Zürich 1991

 

BERUFSPRAXIS

Sportberichterstatter bei der Fachzeitung „Sport“ und für die Neue Zürcher Zeitung [1978-1993]

Mitarbeiter im Rechtsdienst eines Wirtschaftsverbandes [1984-1986]

Auditor /Juristischer Sekretär am Bezirksgericht Horgen/Zürich [1988-1990]

Anstellungsverhältnis als Rechtsanwalt [1992-1994]

Partner in Anwaltskanzleien [1995-2015]

Partner bei Grendelmeier Jenny & Partner [seit 2015]


MITGLIEDSCHAFTEN / FUNKTIONEN

SAV/FSA Schweizerischer Anwaltsverband

ZAV  Zürcher Anwaltsverband

ISLA  Internationaler Sport Lawyers Association

Geschäftsführer SSIBS Schweizerisches Schiedsgericht in Bausachen

Mit-Herausgeber der Zeitschrift “Causa Sport”



PUBLIKATIONEN
Optionen nach dem Verbot von „Third Party Ownerships“
erscheint in der Causa Sport 3/2015

Ein Streifzug durch die Anfechtungsklage nach Art. 75 ZGB
erschienen in der AJP 8/2015, S. 1140ff.

Wissen, wo die Grenze ist. Ein brutales Foul wie das von Sandro Wieser gehört strafrechtlichen beurteilt
erschienen im Tages-Anzeiger vom 15. Mai 2015, S. 9.

Der Sport und ein neues, politisches Gefährdungspotential
erschienen in Causa Sport 4/2014, S. 297f.

Die rechtliche Knacknuss von Niederhasli
erschienen im Tages-Anzeiger vom 30. September 2014

CAS-Urteil im Spannungsfeld von anfechtbaren und nichtigen Vereinsbeschlüssen
erschienen in der SpuRt 2/2014, S. 49ff.

Goal-Line Technology or Instant Replay (Video Evidence)?
erschienen www.lawinsport.com, 13. Mai 2013

Am Videobeweis führt im Fussball kein Weg vorbei
erschienen in der Causa Sport 4/2012, S. 279ff.

Jetzt muss der Videobeweis her
erschienen im Tages-Anzeiger vom 28. Juni 2010

Der Trainervertrag
erschienen in: Oliver Arter (Hrsg.), Sport und Recht, Band 2, Bern 2005, S. 101ff.

Die neue FIFA-Transferregelung: Ausgewählte Themen (gemeinsam mit Urs Scherrer)
erschienen in: Urs Scherrer/Marco Del Fabro, Freizügigkeit im europäischen Sport, Zürich, 2002, S. 141ff.

Neues Gerichtsstandsgesetz und sportrechtliche Sachverhalte
erschienen in der SpuRt 1/2001, S. 38ff.

Schwierige Bewertung von Fussball-Kapitalgesellschaften
erschienen in der Neuen Zürcher Zeitung vom 8. Dezember 2000

Optionsrechte – Alternative zu längjährigen Verträgen?
erschienen in der SpuRt 6/1996, Teil Schweiz

Mit einem blauen Auge davongekommen, Rechtliche Anmerkungen zum Cyprien-Urteil
erschienen in der Neuen Zürcher Zeitung vom 14./15. September 1996

Der Trainervertrag: Untersuchung über die rechtliche Einordnung des Trainervertrages und ihre Auswirkungen auf das Vertragsverhältnis und die
Diss., erschienen Bern 1992